Bestimmen Sie selbst, was Ihren Urlaub perfekt macht!

Griechenland

Blaues Meer, weiße Häuschen, grüne Natur und viel Platz zum Durchatmen. Griechenland wird das Highlight des Sommers! In höchstem Maße abgesichert durch erstklassige Präventionskonzepte, geht Hellas Schritt für Schritt in die Normalität, erleichtert die Einreise und lässt mehr Freiheiten zu. So ist zum Beispiel Musik in Restaurants und Bars wieder zugelassen, sodass man die Gastfreundschaft unbeschwert genießen kann. Mehr Infos finden Sie im Take Flyer Griechenland.

Lockerungen wurden in den letzten Wochen auch bei der Einreise nach Griechenland beschlossen. So müssen Geimpfte bei Einreise seit dem 7. Februar keinen zusätzlichen negativen PCR-Test mehr vorlegen. Die EU-Impfbescheinigung ist ausreichend. Damit entfällt in Griechenland die Testpflicht für Geimpfte, die aufgrund der Omikron-Variante am 19. Dezember eingeführt worden war. Zusätzlich zur Vorlage eines Impf-, Genesungs- oder negativen Corona-Testnachweises (maximal 72 Stunden alter PCR-Test oder 24 Stunden alter Antigen-Schnelltest) ist von allen Einreisenden nach Griechenland vorab eine Online-Registrierung vorzunehmen, und zwar unter: travel.gov.gr Die „Passenger Locator Form“ (PLF) muss vor Abreise nach Griechenland ausgefüllt werden. Jeder Reisende, Kinder eingeschlossen, muss im PLF aufgeführt werden. Angehörige eines Haushalts sollen laut Angaben der griechischen Behörden ein gemeinsames PLF ausfüllen und darin Erwachsene und Kinder angeben. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Reisende eine Bestätigung mit einem QR-Code,der spätestens am Tag der Einreise automatisiert per E-Mail zugesandt wird. Der QR-Code muss beim Check-In/Boarding vorgezeigt werden. Kann bei Einreise kein Code vorgezeigt werden, ist eine Geldbuße möglich.